Förderung in NÖ & Burgenland

                        

 

Funk-Dunstabzugssteuerung

 

 

Funk-Abluftsteuerung EINBAU 2300W mit Fensterkontakt-Schalter Lichtfunktion der Dunsthaube bleibt erhalten.

 

Betreibt man in einem Raum oder in direkt zusammenhängenden Räumen gleichzeitig eine Feuerstelle wie Kamin, Ofen, Gastherme o. Ä. und eine Dunstabzugshaube, kann es beim Einschalten der Dunstabzugshaube (und evtl. undichter Feuerstelle) dazu kommen, dass hochgiftiges und sehr schnell tödlich wirkendes Kohlenmonoxid in den Raum gezogen wird. Deshalb ist bei einer solchen Konstallation eine zusätzliche Zwangsbelüftung, etwa über ein Fenster baurechtlich vorgeschrieben. So kann ein Dunstabzug nur in Betrieb genommen werden, wenn das Fenster geöffnet ist.  Dies erledigt eine Abluftsteuerung, die in der Funkversion zudem besonders einfach installierbar ist.

 

Ein Sender am Fensterflügel überwacht dessen Stellung. Solange das Fenster nicht geöffnet ist, ist über den Funkempfänger der Steuerung das Einschalten der Abzugshaube blockiert. Erst wenn das Fenster geöffnet ist, kann der Dunstabzug eingeschaltet werden.

 

  • Potentialfreier 5-A-Wechsler-Schaltkontakt
  • Beleuchtung der Dunstabzugshaube jederzeit frei verwendbar, es erfolgt nur eine Motorsteuerung
  • Funksender mit Magnetkontakt und Batteriebetrieb, Funkempfänger mit Netz-Stromversorgung
  • Funkreichweite bis 20 m (Freifeld)