Förderung in NÖ & Burgenland

                        

 

 

Digitaler Schließzylinder SOREX SMART 

für die Nachrüstung von Türen

 

 

 

Der Digitalzylinder SMART ermöglicht die Umrüstung einer Tür in ein elektronisches Zutrittssystem in kürzester Zeit. Durch den digitalen Schließzylinder gehört der klassische Schlüssel der Vergangenheit an. Die Zugangskontrolle erfolgt nach dieser schnellen und kostengünstigen Umrüstung mittels RFID Medien Chipkarten oder Schlüsselanhänger mit RFID Technologie. Sobald sich ein autorisiertes Medium innerhalb der 20 mm Lesereichweite befindet, gibt der elektronische Schließzylinder die Freigabe zur Entriegelung der Tür.

 

Der Sensor erkennt das RFID Medium auf eine Distanz von 2 Zentimeter. Auf diese Distanz muss die Karte oder der Schlüsselanhänger an den Zylinder heran gebracht werden. Das erlaubt ein deutlich komfortableres und schnelleres Öffnen als mit einem üblichen Schlüssel.

Über eine mitgelieferte Master Programmierkarte können die digitalen Schlüssel einfach und schnell programmiert werden. Alternativ erlaubt eine PC Software diesen Vorgang ebenfalls und ist besonders für eine flächendeckende RFID Zutrittskontrolle mit vielen Schlüsselkarten und Nutzern sinnvoll.

 

 

SOREX Door Phone & Code

 

 

 

Das Bluetooth Türschloss von SOREX

Das Bluetooth Türschloss von SOREX erlaubt es verschiedenste Türen und Tore mit bluetoothfähigen Smartphones oder durch die Eingabe eines Zahlencodes zu öffnen. Beispielsweise entriegelt sich die Tür schon, wenn eines der autorisierten Smartphones nur in die Reichweite des Sensors kommt. So muss das Telefon, im Vergleich zu Chipkarten, nicht einmal hervorgeholt werden.

 

Vorteile des Bluetooth Türschlosses

  • Bis zu 6 Smartphones können gleichzeitig programmiert werden
  • Bis zu 18 Codes können vergeben werden
  • Verwaltung der Benutzer über eine kostenlose iPhone und Android APP

 

Hoher Sicherheitsgrad des Smartphone Türschlosses

  • Möglichkeit der Einschränkung von einzelnen Berechtigungen
  • Schnelle Bearbeitung der Berechtigungen
  • Kontrolle der letzten Zugänge


 

Wireless Key - NFC Türschloss von SOREX

 


 

Moderne NFC Zutrittskontrolle für Ihr Unternehmen

Im unternehmerischen Bereich spielt ein effizientes Sicherheitssystem meist eine noch größere Rolle als im Privatsektor. Einer viel größeren Anzahl an Personen müssen unterschiedliche Berechtigungen eingeräumt, damit zum einen die Betriebsabläufe reibungslos funktionieren und gleichzeitig Lagerbestände und Anlagevermögen entsprechend geschützt werden. Ein NFC Türschloss bietet dabei eine Vielzahl an Vorteilen. Die entsprechenden Lösungen der SOREX WirelessKey 4.0 Anwendung spiegeln den aktuellsten Stand der Technik wieder. Das bedeutet professionelle Zugriffsverwaltung auf dem neuesten Stand der Technik.

 

Vorteile der NFC Zugangskontrolle

 

Die Türen und Tore im Unternehmen (oder Hotel) lassen sich mit diesem Schließsystem ohne die Eingabe eines speziellen Codes öffnen. Die Mitarbeiter müssen lediglich ein bluetoothfähiges Mobiltelefon oder ein RFID Medium mit sich führen und in der konfigurierbaren Erkennungs-Reichweite die Anlage betreten.

  • Verwaltung der Zutrittsberechtigung über eine netzwerkfähige Software
  • schnelle Vergabe und Sperre von Berechtigungen
  • Protokoll über alle Zutritte
  • volle Kontrolle ohne großen Aufwand

 

 Elektronisches Schließsysteme CLAY

 

Clay by SALTO ist eine Cloud-Zutrittslösung für kleine und mittlere Unternehmen.  

 

Clay by SALTO ist eine komplett kabellose Cloud-basiertes Zutrittsystem, das speziell für kleine und mittlere Unternehmen sowie Büros, Praxen und Kanzleien entwickelt wurde. Die Basis des Systems bildet eine intuitive Cloud-Software, die komfortabel und in Echtzeit die Zentrale, App und hochqualitative Hardware verbindet. Die bahnbrechende Lösung ermöglicht eine kabellose elektronische Zutrittskontrolle in KMU mit sehr viel besserer Funktionalität und Leistungsfähigkeit als sie jede mechanische Schließanlage bieten kann. Anwender können zum Beispiel Zutrittsberechtigungen via Online-Plattform oder Clay App umgehend gewähren oder sperren, sich Benachrichtigungen zu bestimmten Ereignissen schicken lassen oder Türen aus der Ferne öffnen. Das kostenintensive und lästige Wechseln von mechanischen Schließzylindern und Schlüsseln gehört damit endgültig der Vergangenheit an. Clay by SALTO ist aufgrund seiner einfachen Handhabung und den niedrigen Kosten auch herkömmlichen komplett verkabelten elektronischen Anlagen hoch überlegen. Denn bis auf den Einbau der elektronischen Tür-Komponenten und der Befestigung des ClayIQ (der Zentrale des Systems) sind keine weiteren Installationsarbeiten nötig. Das System funktioniert ohne Software-Installation, ohne komplizierte Router-Konfiguration – und ohne Verkabelung.

Die Online-Plattform My-Clay.com ermöglicht die einfache Einrichtung, Überprüfung und
Aufhebung personen- wie auch orts- und zeitbezogener Zutrittsrechte — und das Ganze in Echtzeit. Somit entfallen die von mechanischen und vielen mechatronischen Zutrittslösungen her bekannten Probleme und Einschränkungen, wie Kosten beim Verlust von Schlüsseln oder Austausch von Schlössern, Schlüsseln und Zylindern.

Clay arbeitet mit Wireless-Hardware von SALTO Systems. Dazu gehören insbesondere die elektronischen Beschläge und Zylinder, die in wenigen Minuten und ohne großen Aufwand zu installieren sind. Das Herzstück des Systems ist der ClayIQ, der als Hub (Knotenpunkt) zwischen Wireless-Beschlag oder Wireless-Zylinder und Cloud fungiert und kinderleicht einzurichten ist: an der Wand befestigen, Strom anschließen und fertig. Konfigurationen oder weitere Verkabelung sind nicht erforderlich, der ClayIQ findet seinen Weg in die Cloud ganz allein. Ergänzt wird das System mit der Clay App, welche die meisten Funktionen der Online-Plattform auch mobil zugänglich macht, dem Clay Repeater, der die Distanz zwischen ClayIQ und den Beschlägen und Zylindern vergrößert, und den ClayTags, den hochsicheren und intelligenten RFID-basierenden Schlüsselanhängern.